Leistungen

Schäden am Display

Einer der am häufigsten auftretenden Schäden. Eine kurze Unachtsamkeit und das Display hat einen Riss. Egal ob das Glas, der Digitizer (die Einheit die für die "Touch" Funktion zuständig ist) oder das LCD (der Bildschirm) defekt ist. Eine Reparatur ist von mir häufig in unter einer Stunde bei Ihnen zuhause erledigt.
Bitte beachten Sie auch, dass ein fehlendes Glasstück auch ein Einfallstor für Staub und Dreck sein kann, welche wiederum für schlechte Empfangs- und Sendeleistungen (WLAN, Bluetooth, GSM) verantwortlich sein können.

 

Wasserschäden

Hier ist Eile geboten. Häufig ist es nicht das eindringende Wasser selbst, das den Schaden am Gerät verursacht, sondern vielmehr die Korrosion von Kontakten und das "Ausblühen" von Bauteilen. Ist einmal Wasser in das Gerät eingedrungen, lässt sich das Wasser durch einfaches "Trockenlegen" häufig nicht schnell genug wieder entfernen. Ich rate hier ausdrücklich davon ab, das Gerät in Reis oder Salzbeutel zu geben, oder auf der Heizung trocknen zu lassen.
Falls das Gerät noch eingeschaltet ist, sollte es direkt ausgeschaltet werden. Danach muss es geöffnet, größere Wassermengen direkt entfernt, die Schaltungen und Kontakte gereinigt und inspiziert werden. Danach erst dürfen alle Bauteile in einem Trockenbeutel gelagert, und anschließend erst wieder zusammengebaut werden.

 1. Großflächige Korrosion    2. Ausblühungen von Kondensatoren

Akkudefekte

Sollte die Leistung Ihres Akkus nachlassen, lässt sich dieser bei den meisten Modellen zügig und kostengünstig austauschen. Mit der entsprechenden Erfahrung und den richtigen Werkzeugen ist das auch bei "fest" eingebauten Akkus möglich. Schon ist das Gerät wieder mit der alten Laufzeit einsatzbereit.


Kontaktprobleme

Wenn ihr Gerät bei eingestecktem Ladekabel nicht mehr lädt, oder das Kabel nur in bestimmten Winkeln eine Verbindung zum Gerät aufbauen kann, liegt häufig ein Defekt an der Lade-/ Datenbuchse (meist Lightning oder Micro-USB) vor. Auch dieses Bauteil kann häufig erneuert werden.